Tagesstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Was ist eine Tagesstätte?

Welches Ziel verfolgen wir?

Menschen mit seelischen Behinderungen oder psychischen Erkrankungen fällt es oft schwer, ihren Alltag eigenständig zu organisieren und zu meistern. Zur Bewältigung der Herausforderungen des täglichen Lebens benötigen die Betroffenen häufig fachkundige und professionelle Unterstützung, die ihnen in der Tagesstätte durch unsere engagierten Mitarbeiterinnen geboten wird.

Die Klienten lernen, dass ihnen ein strukturierter Tagesablauf Sicherheit bietet, ihr Selbstbewusstsein stärkt und ihre Motivation steigert, ein selbstbestimmtes Leben in Eigenverantwortung zu meistern. Deshalb wird die Tagesstätte im Rahmen der Eingliederungshilfe gefördert.
In der Zeit von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr können die Klienten die Tagesstätte besuchen.

Roswitha Meyer-Weinert

Leitung Tagesstätte

Julia Siemer-Karnbrock

Team Tagesstätte

Maria Hermes

Team Tagesstätte

Wer kann teilnehmen?

  • Menschen mit einer psychiatrischen Erkrankung
  • Menschen, die nach einem Krankenhausaufenthalt Unterstützung für eine Alltagsroutine benötigen
  • Menschen, die wieder aktiv am Arbeitsleben oder gesellschaftlichen Leben teilhaben wollen

Was bietet die Tagesstätte?

Der Tag beginnt morgens um 9.00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück.
Danach folgen alltagspraktische Tätigkeiten.
Dazu gehören u.a.:

  • Kreatives Gestalten
  • Handarbeiten, Specksteinarbeiten, Tonarbeiten und Holzarbeiten
  • Einkaufen
  • Kochen in unserer hauseigenen Küche
  • Mittagessen
  • Aufräumen und Waschen
  • Freizeitgestaltung und Sport
  • Gedächtnistraining
  • Gesprächsrunden und Einzelkontakte
  • Planung weiterführender Maßnahmen

Impressionen aus der Tagesstätte

Hinweise & Kontakt

Zusätzliche Informationen

Aufnahmevoraussetzungen sind:
Eine Facharztanbindung mit Stellungnahme zur Notwendigkeit
Kostenübernahme:
Durch den Landkreis, über die Eingliederungshilfe

Den Erstkontakt stellen Sie bitte über ein Gesprächstermin bei Frau Meyer-Weinert her. Dabei gibt es eine Gelegenheit zur Besichtigung der Räumlichkeiten und Klärung offner Fragen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontakt zu uns

Tagesstätte St. Elisabeth-Stift
Steinland 1
49688 Lastrup
Telefon 04472 6875930
Telefax 04472 6875931
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.elisabeth-stift.de

Kontakt

St. Elisabeth-Stift
Pflege- und Behindertenheim
gem. GmbH
St.Elisabeth-Str. 14
49688 Lastrup
Telefon: 04472 / 950 -0
Telefax: 04472 / 950 -100
E-Mail: info(at)elisabeth-stift.de

Soziale Medien

Unsere Bankverbindung: 

DKM Darlehnsk. Münster

IBAN: DE16 400602650015258100

BIC: GENODEM1DKM

Auf Wunsch stellen wir gerne Spendenbescheinigungen aus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.