Neuigkeiten

Informationsveranstaltung zum Thema der gesundheitlichen Versorgungsplanung(GVP)

Kürzlich fand in der Begegnungsstätte des St. Elisabeth-Stiftes eine Informationsveranstaltung zum Thema GVP statt. Über 20 Angehörige, Betreuer oder Bewohner waren an diesem Abend gekommen, um sich über dieses neue Leistungsangebot des St. Elisabeth-Stiftes zu informieren. Frau Luzia Nietfeld, zugleich Bereichs- und Pflegedienstleitung für das Psychiatrische Pflegeheim, ist für dieses neue Angebot verantwortlich und wird es in allen Wohneinrichtungen anbieten. Sie führte an diesem Abend auch durch die Veranstaltung. Frau Nietfeld ist unter 04472/950-214 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ansprechbar. Die Präsentation zu diesem Abend steht im Downloadbereich unter www.elisabeth-stift.de bereit.

St Elisabeth Stift VortragGVP        

Tag der Pflege 09.05.2019

Gutscheinübergabe für die Mitarbeiter des St. Elisabeth-Stiftes

Im Rahmen eines gemeinsamen Termins mit der MAV des St. Elisabeth-Stiftes und den Leitungskräften überreichte der Geschäftsführer der Einrichtung, Guido Suing,  zum Tag der Pflege am 09.05.2019 einen Gutschein zum Frühstück im Landhaus Lastrup für jeden der über 200 Mitarbeiter des St. Elisabeth-Stiftes. „Wir setzen uns das ganze Jahr über für unsere Pflegekräfte und unsere Mitarbeiter ein, aber gelegentlich nutzen wir auch einen konkreten Anlass, um ‚Danke‘ zu sagen“, so Guido Suing als Geschäftsführer.

Weiterlesen

Einweihung Begegnungsstätte-Kunst- u. Handwerkermarkt 2019

„Mit der Einweihung einer Begegnungsstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen und von sechs Mikroappartements zur Vermietung an Menschen mit einer psychischen Erkrankung im 1. Obergeschoss der Begegnungsstätte an der Elisabethstr.10 können wir heute einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung des St. Elisabeth-Stiftes setzen“, freute sich Geschäftsführer Guido Suing bei der offiziellen Einweihung, die im Anschluss Pfarrer Walter Körbes und Pastor Jürgen Schwartz vornahmen. „Welch ein besserer Tag bietet sich im Übrigen an, als der heutige Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Wir fanden, dass es keinen besseren Tag geben könnte“, so Guido Suing. Verbunden war die Einweihung mit einem großen Kunst- und Handwerkermarkt auf dem Gelände des St. Elisabeth-Stiftes.

St Elisabeth Stift Kunst u Handwerkermarkt

Weiterlesen

Maibaumsetzen

Einige Impressionen vom Maibaum setzen in den verschiedenen Einrichtungen! Allen Mitarbeitern ein Dankeschön, die für diesen vergnüglichen Nachmittag/Abend gesorgt haben!

St Elisabeth Stift MaibaumsetzenSt Elisabeth Stift Maibaumsetzen2

Zukunftstag 2019

Auch wir haben heute den Nachwuchs über die Schulter schauen lassen. Man kann nur früh genug anfangen, den Nachwuchs zu fördern ...

St Elisabeth Stift Zukunftstag2019

Bildschirmlesegerät im Altenpflegeheim

Unsere Bewohner mit Sehbeeinträchtigung können, mit Hilfe des Bildschirmlesegerätes, jetzt auch die Tageszeitung oder auch Illustrierte selbständig lesen und somit immer auf dem neusten Stand bleiben. 🤓
Lieben Dank an die Firma Georg Fligg, Augenoptik - Hörgeräteakustik aus Werlte, die das Gerät gesponsort hat

Weiterlesen

Karnevalistischer Nachmittag im Treffpunkt

Karnevalistischer Nachmittag im Treffpunkt für alle Bewohner der Einrichtungen mit Funkentänzen, dem Prinzenpaar, einer singenden Prinzessin, Orden für die Älteren, einen gewohnt gut aufgelegtem Wolfgang Völker und vielem mehr..... Dem LKV und dem Prinzenpaar ein Dank für die Unterstützung und den Mitarbeitern ein Dank für die Vorbereitung des Nachmitrages . Schön war es.... !

Weiterlesen

Endlich Rauchfrei!

Am 15.02.2019 fand im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein zertifizierter Kurs zur Rauchentwöhnung für unsere Mitarbeiter statt. Die Idee entstand in der Gruppe unseres Gesundheitstreffs und in einer Voranfrage konnten wir schnell Mitarbeiter dafür gewinnen dem „Glimmstängel“ den Garaus zu machen. Diese Mitarbeiter haben sich dann mit ihrer Anmeldung entschlossen mit dem Rauchen aufzuhören und gesünder zu leben. Jeder Teilnehmer bezahlt zu Anfang alle Kosten. Die Krankenkasse trägt einen Teil der Kosten und den Restbetrag übernimmt dann die Einrichtung. Somit ist es für den Mitarbeiter kostenfrei. Für diesen Kurs konnten wir Frau Cornelia Ahlers (Sozial- und Suchttherapeutin/ Gesundheitscoach) gewinnen und sie führte den Kurs „Rauchfrei in 8-Stunden“ in unserer Einrichtung durch. Die Teilnehmer konnten viel darüber erfahren wie Nikotin wirkt und welche Rolle die Psychologie dabei spielt. Das Ziel ohne Verlustgefühl und ohne Gewichtszunahme mit dem Rauchen aufzuhören stand im Vordergrund. Am Ende des Tages waren alle Teilnehmer begeistert und sie wurden mit der „letzten“ Zigarette zum Nichtraucher erklärt. Alle hoffen natürlich, dass der „Schalter im Kopf“ jetzt umgelegt wurde. Durch eine weitere Begleitung und Anleitung per Whatsapp/ E-Mail von Frau Ahlers soll es für jeden zu schaffen sein auch Nichtraucher zu bleiben. Auf Wunsch der Teilnehmer ist am 06.03.2019 ein Feedback geplant um sich im Nachgang nochmal austauschen zu können und die Erfahrungen zu teilen. Wenn ein Jahr erfolgreich „rauchfrei“ überstanden ist, erhält jeder Teilnehmer zum Abschluss noch 50 €.

Allen Mitarbeitern viel Erfolg in der nächsten Zeit!

Weiterlesen

Töpferkurs in der Arbeits- und Beschäftigungstherapie

An drei Abenden konnte in der Arbeits- und Beschäftigungstherapie des St. Elisabeth-Stiftes nach Herzenslust getöpfert werden. Wie auch in den Vorjahren war dieser gemeinsam mit dem Bildungswerk Lastrup organisierte Kurs ausgebucht. Der Gedanke der Inklusion wurde hier umgesetzt, indem auch Bewohner aus dem Wohnheim Haus St. Marien den Kurs begleiten und ihre in der Töpfergruppe erworbenen Kenntnisse an die Kursteilnehmer weitergeben. An den ersten beiden Abenden wurden die Gegenstände aus Ton mit der Plattentechnik gefertigt. Besonders beliebt war in diesem Jahr das Vogelhaus. Aber auch Eulen wurden ganz individuell und kreativ gestaltet. Am letzten Abend wird dann alles in den gewünschten Farben lasiert, gebrannt und kann dann einige Wochen später abgeholt werden.

Auch im Jan/Feb 2020 wird sicherlich ein neuer Kurs starten. Falls wir also Ihr Interesse geweckt haben. Gerne schon mal bei Petra Ojemann oder Dorothee Niehe Haus St. Marien 04472 950225 vormerken.

Weiterlesen

Insektenhotels an Firma Wernsing aus Essen/Bevern

Heute konnten wir die ersten Insektenhotels an die Firma Wernsing aus Essen/Bevern übergeben. Diese Insektenhotels wurden im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes in unserer Arbeits- und Beschäftigungstherapie erstellt. Das Foto zeigt u.a. Alfred Kessen (2.v.r., Geschäftsführer Firma Wernsing ) bei der Abholung der ersten Hotels. Dieser sprach von einer grossen Begeisterung bei der Firma Wernsing für dieses Projekt. Wir sind es auch!

Nähere und weitere Informationen in nächster Zeit auf unserer Homepage und in der Hauszeitung.

Informationen zur Firma Wernsing unter www.wernsing.de.

Weiterlesen

Ausbildung in der Altenpflege/FSJ

Zum 01.08.2019 bieten wir wieder Ausbildungsplätze

Wir suchen motivierte und lernbereite Auszubildende, die Lust an der Arbeit im Umgang mit Menschen haben. Hier stellen sich unsere Auszubildenden/FSJ`ler vor:

Weiterlesen

Weiterbildung Hauswirtschaft

Unsere Mitarbeiterinnen Sabrina Lorenz-Smulczynski und Reinhild Hackstette aus der Grossküche haben ihre Weiterbildung zur Hauswirtschafterin erfolgreich abgeschlossen. Gerne haben wir hierzu gratuliert....

St Elisabeth Stift Prüfung Mitarbeiter

Oberschule Lastrup und St. Elisabeth-Stift vereinbaren Kooperationsvertrag

Zur Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung trafen sich der kommissarische Schulleiter der Oberschule Lastrup, Dirk Zumdohme, und der Geschäftsführer des St. Elisabeth-Stiftes in Lastrup, Guido Suing, im Treffpunkt des Altenpflegeheims des St. Elisabeth-Stiftes. Neben interessierten Bewohner und Schülern nahmen an dieser Vertragsunterzeichnung auch Führungskräfte des St. Elisabeth-Stiftes und Jessica Hülskamp als Fachleitung für den Fachbereich Wirtschaft der Oberschule Lastrup teil.

Weiterlesen

Ambulantes Wohnprojekt für Menschen mit psychischen Erkrankungen wird verwirklicht Förderzusage der Aktion Mensch in Höhe von 280.000 € liegt vor

Das St. Elisabeth-Stift Lastrup verwirklicht ein ambulantes Wohnangebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen am Molberger Dorfpark an der Ecke Beethovenstraße/Wagnerstraße. Nach Abschluss des Prüfprozesses und Beratungen in den verschiedenen Gremien ist die Entscheidung getroffen, dass das Projekt umgesetzt wird. 

St Elisabeth Stift Wohnen Molberger Dorfpark

Foto: Aloys Landwehr

Weiterlesen

Kontakt

St. Elisabeth-Stift
Pflege- und Behindertenheim
gem. GmbH
St.Elisabeth-Str. 14
49688 Lastrup
Telefon: 04472 / 950 -0
Telefax: 04472 / 950 -100
E-Mail: info(at)elisabeth-stift.de

Soziale Medien

Unsere Bankverbindung: 

DKM Darlehnsk. Münster

IBAN: DE16 400602650015258100

BIC: GENODEM1DKM

Auf Wunsch stellen wir gerne Spendenbescheinigungen aus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok