Informationen zur Schutzimpfung gegen COVID-19

Die Schutzimpfungen gegen COVID-19 rücken für Einrichtungen der Alten-und Behindertenhilfe in greifbare Nähe. Mitarbeiter in der ambulanten und stationären Pflege sind der Priorisierungsgruppe 1 zugeordnet, so dass eine Impfung zu Beginn des Jahres wahrscheinlich wird. Bewohner und Mitarbeiter der stationären Pflege werden durch ein sog. „Mobiles Impfteam“ in der Einrichtung geimpft. Die Abwicklung dieser Impfung erfordert einiges an Vorbereitung. Zur Kommunikation, zur Abwicklung  und zum allgemeinen Verständnis haben wir hier einige Informationen abgelegt:

1. Aufklärungsblatt zur Schutzimpfung gegen COVID 19 2021

  • Hinweis: Das Aufklärungsblatt muss unterschrieben zurück in die Einrichtung. Gerne per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

2. Impfeinwilligung Anamese 2-seitig 2021

  • Hinweis: Die Einwilligung muss unterschrieben zurück in die Einrichtung. Gerne per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • Hier die Hinweise zur Aufklärung der COVID 19 Impfung.

3. Erneute schriftliche Einwilligung für die 2. Impfung erforderlich

  • Hinweis: Die Einwilligung muss unterschrieben zurück in die Einrichtung. Gerne per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • Informationen zur Zweitimpfung v. LK CLP

Konzept Mobiles Impfteam

  • Um möglichst viele Fragen rund um die Impfung auch hier transparent dar zu stellen, haben wir das anliegende Konzept zum mobilen Impfteam angehangen.

Die nds. Landesregierung hat eine Hotline eingerichtet. Die entsprechende Presseinformation ist wie folgt einsehbar.

Rund um das Thema Impfen und COVID 19 verweisen wir parallel auf weitere, gängige Informationsseiten. Beispielhaft seien die Seiten des RKI, des NLGA, des nds. Sozialministeriums oder des Landkreises genannt.   

Die Ihnen bekannten Ansprechpartner in den Einrichtungen stehen Ihnen jederzeit und gerne zur Verfügung.

Folgendes Video vom Robert Koch Institut gibt eine gute Erklärung zur Corona-Impfung.

www.youtube.com Erklärung zur Impfung

Kontakt

St. Elisabeth-Stift
Pflege- und Behindertenheim
gem. GmbH
St.Elisabeth-Str. 14
49688 Lastrup
Telefon: 04472 / 950 -0
Telefax: 04472 / 950 -100
E-Mail: info(at)elisabeth-stift.de

Soziale Medien

Unsere Bankverbindung: 

DKM Darlehnsk. Münster

IBAN: DE16 400602650015258100

BIC: GENODEM1DKM

Auf Wunsch stellen wir gerne Spendenbescheinigungen aus.